Folgen

4. Profilkarte - Die Einstellungen

Die Profilkarte gibt dir nicht nur Informationen zu jedem Kind, sondern erlaubt es dir auch, individuelle Einstellungen vorzunehmen.

Um die Einstellungen zu öffnen, tippst du oben rechts in der Profilkarte auf die drei Punkte. Es erscheint folgende Ansicht:

Neue_Settings.jpg

Gruppen

Hier siehst du, in welchen Gruppen Milo einsortiert ist. Du kannst auch an dieser Stelle nur für Milo die Gruppenzugehörigkeiten ändern.


Geschichte

Hiermit stellst du ein, ob Milo vor und nach den Übungen die spannende Geschichte rund um Prinzessin Namea, Prinz Fandales und Meister Cody erleben soll. Standardmäßig ist die Geschichte eingeschaltet.


Fokustraining

Sollte ein Kind mehr Übung in bestimmten Bereichen benötigen, dann kannst du ihm ein individuelles Fokustraining zusammenstellen. Hier erklären wir dir, wie du das machst.

Trainingsplan (Deutsch)

Hier kannst du den Förderschwerpunkt für Namagi (Deutsch) festlegen. Wähle zwischen Rechtschreiben, Lesen oder einem kombinierten Trainingsplan.


Zuhause trainieren

Wenn ein Kind auch zuhause mit Meister Cody trainier möchte, dann schaltest du diese Funktion hiermit ein. Hier erklären wir dir, wie du das machst. Standardmäßig ist das Training zuhause eingeschaltet.


Unbegrenzt trainieren

Normalerweise gibt es bei Meister Cody jeden Tag maximal 5 Übungen:

  • 2 für Talasia (Mathe)
  • 3 für Namagi (Deutsch)

Mit dieser Funktion kannst du diese Beschränkung, die auf den Empfehlungen unserer Wissenschaftler beruht, umgehen. Ein Kind kann dann so viele Übungen machen wie es möchte. Standardmäßig ist das unbegrenzte Trainieren abgeschaltet.


Kind löschen

Hiermit wird das angezeigte Kind nach einer Sicherheitsabfrage unwiderruflich gelöscht. Und "unwiderruflich" meint genau das: Ein gelöschtes Kind samt seiner Trainingsdaten kann NICHT mehr wiederhergestellt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.