Folgen

Gibt es Rahmenbedingungen für die Bearbeitung?

Damit die Bearbeitungszeit für die Kinder weder zu lange noch zu anstrengend ist, ist die Bearbeitung der Aufgaben über vier Tage vorgesehen. Jedes Kind ist somit pro Tag etwa 45 Minuten mit der Bearbeitung beschäftigt. Da die Aufgaben und Fragen von manchen Kindern etwas zügiger bearbeitet werden als von anderen Kindern, kann die veranschlagte Zeit von 45 Minuten durchaus abweichen. Zu beachten ist dabei, dass alle vorgesehenen Aufgabenblöcke eines Tages an einem Stück bearbeitet werden und die Bearbeitung nicht vorzeitig abgebrochen wird. Es ist deshalb wichtig, stets genügend Zeit einzuplanen.

Alle Kinder sollen versuchen, die Aufgaben und Fragen ohne die Hilfe ihrer Eltern zu lösen. Natürlich werden einige Kinder mal etwas nicht verstehen. In diesem Fall dürfen die Eltern unterstützen, indem schwierige Aufgaben erklärt werden. Die Eltern sollen dabei allerdings keine Antworten und Lösungswege vorgeben, da so die Ergebnisse der Studie verfälscht werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.