Folgen

Woher haben Sie meine Adressdaten?

Für Teilnehmer aus Bayern:

Ihren Namen und Ihre Anschrift haben wir aus dem Register des Einwohnermeldeamtes zufällig ausgewählt. Die Einwohnermeldestellen der Landeshauptstadt München und der Gemeinden des Landkreises München sowie die Einwohnermeldestellen ausgewählter bayrischer Städte haben unserem Forschungsteam die Meldedaten aufgrund der Bestimmungen des Art.34 Abs.1 des BMG über das Meldewesen übermittelt. Eine inhaltliche Stellungnahme zu dem Forschungsprojekt ist damit nicht verbunden. Der Umgang mit den erhaltenen Daten ist streng vertraulich. Selbstverständlich unterliegen unsere Mitarbeiter den Regeln des Datenschutzes und der Schweigepflicht.

Da wir Ihre Anschrift per Zufall aus den Meldedaten ausgewählt haben, kann es sein, dass wir Sie bereits früher im Rahmen anderer Forschungsprojekte kontaktiert haben. Wir bitten dies zu entschuldigen und möchten Ihnen herzlich für Ihr Interesse und Engagement danken.

 

Für Teilnehmer aus Hessen:

Ihr Name und Ihre Anschrift wurden zufällig ausgewählt. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Elternbrief des DIPFs sowie dem Begleitschreiben des Hessischen Kultusministeriums.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.